Wir nehmen Nachhaltigkeit ernst

Mit dem Thema Ressourcenschutz, das immer mehr in den Fokus rückt, gehen wir bewusst um. Schon in der Konzeptphase achten wir beispielsweise auf den Einsatz von mehrfach nutzbaren Materialien. Auch auf die Recyclingfähigkeit unserer Produkte und Verpackungen legen wir Wert. So nutzen wir vorhandene Messestandsysteme, um neue Looks zu produzieren.

Und nicht zuletzt liegt uns das Thema Nachhaltigkeit auch im Umgang mit unseren Partnern, Kunden und Mitarbeitern ganz besonders am Herzen.

Lesen Sie unser 10-Punkte-Programm zur gelebten Nachhaltigkeit!

1. Wir bieten ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte an

Uns ist es wichtig, dass Sie ein qualitativ hochwertiges, zertifiziertes Produkt von uns bekommen. Denn am Ende währt Ihre Freude über den günstigen Preis nicht so lange wie der Ärger über die ggf. schlechte Qualität – und Qualität hat nun mal ihren Preis. Diese Weisheit hat sich schon lange vor dem Aufkommen der Nachhaltigkeitsdiskussionen bewahrheitet. Achten Sie daher bei der Anschaffung Ihres Messestandes auf langlebige Materialen und hochwertige Verarbeitung, damit Sie Ihr Messesystem länger nutzen können.

2. Unsere Systeme sind erweiterungsfähig und untereinander kombinierbar

Unsere modular aufgebauten Messesysteme passen sich neuen Messeanforderungen flexibel an. Ihre vorhandenen Messestände (Faltdisplay, modulares oder sogar hinterleuchtetes Messesystem) kann durch standardisierte Sektionen in Höhe und Breite angepasst oder durch Module wie Türme, Stauräume oder verschiedene Bögen beliebig erweitert und verändert werden. Kombinieren Sie doch einfach verschiedene Systeme untereinander, um etwas Neues zu schaffen. Das Ergebnis ist nachhaltig, kosteneffizient und eröffnet nicht zuletzt erstaunliche kreative Möglichkeiten.

3. Für die meisten unserer Produkte bieten wir einen Mietservice an

Überlegen Sie es sich gut, ob Sie tatsächlich schon für die erste Messe einen Messestand kaufen wollen. Wägen Sie lieber erst einmal ab, wie viele Messen Sie mit Ihrem Stand besuchen wollen und was Sie dafür tatsächlich benötigen. Reicht es vielleicht auch, einen Basis-Messestand zu kaufen und diesen je nach Messekonzept mit gemieteten Erweiterungen zu ergänzen? Bedenken Sie: Sie sparen damit Lagerkosten und schonen darüber hinaus die Umwelt, weil Sie Ihr Messesystem mit anderen teilen und nicht für jede Messe ein neues produziert werden muss. Außerem haben Sie den Vorteil, dass Sie entweder ganze Messesysteme oder einzelne zusätzliche Komponenten wirtschaftlich und unverbindlich testen können, bevor Sie sich später eventuell doch für eine Anschaffung entscheiden. Natürlich wird der bereits von Ihnen investierte Mietpreis beim Kauf angerechnet. Nutzen Sie unseren Mietservice mit einem guten Gefühl.

4. Wir legen großen Wert auf nachhaltige Produktion

Bei unseren Stoffgrafiken hat Nachhaltigkeit höchste Priorität. Die Grafiken lassen wir unter ökologischen Gesichtspunkten produzieren und dort, wo es technisch machbar ist, setzen wir wasserlösliche Druckfarben ein. Unsere Grafiken können so überall bedenkenlos eingesetzt werden, z.B. auch in Ladenlokalen und Wohnräumen. Unsere textilen Bedruckstoffe sind schadstoffgeprüft und nach Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert, dem weltweit einheitlichen Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen.

5. Recycling ist für uns selbstverständlich

Aufgrund der der wachsenden Nachfrage nach ökologischen, wiederverwendeten Produkten verarbeiten wir …

  • Textilstoffe aus 100% recyceltem Garn, einem Rohmaterial, das aus alten PET-Flaschen gewonnen wird
  • hochwertige Aluminium-Bauteile, die zu 80 % aus recyceltem Werkstoff bestehen
  • MDF-Platten mit umweltfreundlichen Klebemitteln und Holzfasern aus Abfallprodukten der Holzindustrie
  • Aluminium-Profile, die zu 100 % recycelbar sind

Beim Verpacken unserer Produkte setzen wir nur Schaumstoffe aus recycelten Materialien ein. Unsere rotationsgeformten Polyethylen-Transportkoffer werden aus wiederverwerteten Harzen produziert. Und unsere Kartonverpackungen bestehen zu einem großen Teil aus Recycling-Papier.

Selbstverständlich sammeln wir unsere Stahl- und Aluminium-Abfälle, unser Altpapier sowie unsere leeren Plastik-Flaschen, Batterien und Tinten-Patronen und lassen diese professionell aufbereiten oder entsorgen.

6. Auch bei der Logistik achten wir auf Nachhaltigkeit

Unsere Fahrzeuge werden so eingesetzt, dass alle Strecken ohne Leerfahrten und unnötige Wege bewältigt werden können. Unsere Mitarbeiter achten auf eine defensive und spritfahrende Fahrweise. Für Fahrten des Montage- und Vertriebsteams beziehen wir immer ökologische Gesichtspunkte bei der Planung der Reisen ein.

7. Wir bringen Ihr Printmaterial digital auf Ihren Messestand

In unserem Portfolio finden Sie seit kurzem das Multitouch Terminal, mit dem Sie interaktiv, multimedial und emotional Unternehmens- und Produktinformationen dem Messestandbesucher vermitteln können.

Broschüren in 1000-facher Auflage, die am Ende des Tages im Müll landen, gehören der Vergangenheit an. Natürlich seht Ihnen diese Messestandkomponente auch zur Miete zur Verfügung.

8. Nachhaltigkeit fördert unsere Kreativität

Wir reagieren auch in unseren Showrooms auf die neuesten Entwicklungen zum Thema Messebau, daher ergänzen wir unsere Systeme um weitere Komponenten. Dabei ist hin und wieder der Austausch von Grafiken notwendig. Die nicht mehr verwendeten Bedruckstoffe landen bei uns nicht im Müll, sondern werden verwendet, um Taschen für unsere eigenen Grafiken herzustellen. Nehmen Sie doch unsere Idee und unseren Service dazu in Anspruch und lassen Sie aus Ihren alten Stoffgrafiken Taschen nähen, in denen Sie Ihre neuen Grafiken lagern und transportieren können. Natürlich können auch problemlos originelle Taschen für Ihre Mitarbeiter oder Partner produziert werden.

9. Nachhaltigkeit ist tief verankert in unserer Philosophie

Wir leben Nachhaltigkeit nicht nur im Messebau, sondern auch …

  • … unseren Mitarbeitern gegenüber:
    Wir wissen, dass zufriedene Mitarbeiter zum langfristigen Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Daher achten wir auf eine qualifizierte Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen. Desweiteren sichern wir unseren Mitarbeitern eine angemessene und faire Entlohnung zu.
  • … unseren Partnern gegenüber:
    Basierend auf einem verbindlichen und wohlwollenden Miteinander sind wir bestrebt, echte Win-Win-Partnerschaften zu pflegen.
  • … unseren Kunden gegenüber.
    Wir denken nicht profitorientiert, sondern serviceorientiert! Wir möchten langfristig eine faire und verbindliche Partnerschaft mit Ihnen aufbauen und pflegen.
10. Unsere Niederlassungen arbeiten ökologisch und effizient

In unseren Büros und Produktionsstätten in Hamburg, Frankfurt und Köln wurden schon vor vielen Jahren Arbeitsläufe etabliert, die den Gedanken des nachhaltigen Wirtschaftens enthalten. Papierloses Projektmanagement ist für uns selbstverständlich. Unsere drei Filialen sind über ein digitales System vernetzt, über das sämtliche Arbeitsabläufe korrdiniert werden. Das ist sicherer, effizienter und vor allem umweltfreundlicher als lästiger Papierkram.

Kontakt