Medentis auf der IDS 2019 - 295 m2 pure Begeisterung

Medentis

HERAUSFORDERUNGEN

Für Medentis waren wir schon lange der Partner für kleine bis mittelgroße Messestände. Als der Kunde seine Pläne für die IDS 2019 mit einem 295 m2 Stand offenlegte, haben wir unsere Hilfe erneut angeboten und ein umfassendes Messekonzept ausgearbeitet. Die Anforderungen waren vielseitig. Auf einer LED-Wand sollen vollflächig Videos gezeigt werden, mehrere Besprechungsinseln schaffen Raum für persönliche Gespräche, eine große Bar dient als Austauschmöglichkeit unter Fachbesuchern und Standpersonal und in mehr als 20 hinterleuchteten Vitrinen wird das neue Zahnimplantat des Kunden ausgestellt. Natürlich war auch der erforderliche Messe-Service von großer Bedeutung und wir mussten sicherstellen, dass während der fünftägigen Messe alles reibungslos läuft.
ALLE WEGE FÜHREN ZU MEDENTIS
Die IDS ist die Weltleitmesse der Dentalbranche und fand 2019 erneut in Köln statt. Auf 170.000 m2 Ausstellungsfläche präsentierten sich über 2.000 Unternehmen aus 64 Ländern. Unser Kunde Medentis war mit 295 m2 Messestand ebenfalls vertreten und dank eines durchdachten Messekonzeptes auf der ganzen Messe präsent. Auf den Wegen zwischen den Hallen hat Medentis für plakative Werbung auf Messeboden und -wänden gesorgt. Dank der praktischen Messetrolleys war Medentis weit über die Messe hinaus wahrnehmbar.
PRODUKTINSZENIERUNG LEICHT GEMACHT
Mehr als 20 Brightcounter kamen auf dem Stand zum Einsatz. Durch die hinterleuchteten LED-Theken gewann der Stand noch mehr Aufmerksamkeit und zog Besucher an. Dank der Acryl-Vitrine war es möglich, die Produkte gekonnt in Szene zu setzen. Dabei konnte sichergestellt werden, dass die kleinen Teilchen nicht abhanden kommen.
COFFEE-BAR ZUM NETWORKING
An der großen 15 Meter Coffee-bar inmitten des Standes kam der Networking-Gedanke nicht zu kurz. Zum Einen wurden zwischen Fachbesuchern und Standpersonal Kontakte geknüpft. Zum Anderen zwischen den Fachbesuchern selbst. In einer lockeren Atmosphäre wurden Anregungen und Ideen zur neuen Medentis-App sowie der anderen Produkte ausgetauscht.
DIGITALES HIGHLIGHT
Auf einer 14x2 Meter großen LED-Wand wurden während der Messe hochauflösende Videos von Zahnoperationen gezeigt. So konnten die Fachbesucher direkt sehen, wie die Implantate von Medentis eingesetzt werden. An den Theken wurden mit Go-Pros aktuelle Produktvorführungen gefilmt und live an die darüber hängenden Monitore gestreamt. Dadurch wurde gewährleistet, dass jeder Standbesucher einen guten Blick auf die Präsentationen hat, ohne dass es zu Platzmangel auf dem Stand kam.
SERVICES SIND DAS A UND O
Bei einem Großprojekt wie diesem ist es vor allem wichtig, dass sich der Kunde auf den Messebauer verlassen kann. Dank frühzeitiger Vorbereitung, mehrfacher Überarbeitung des Konzeptes und persönlicher Meetings der Projektgruppe beim Kunden, konnte das Projekt erst realisiert werden. Der Aufbau konnte durch das Nomadic Montage-Team abgewickelt und pünktlich zu Messebeginn abgeschlossen werden. Auch während der Messe war kontinuierlich ein Service-Team vor Ort, um etwaige technische Probleme im Handumdrehen lösen zu können. Mit einem Followup-Meeting beim Kunden wird das Projekt IDS 2019 abgeschlossen und sogleich die nächste Messebeteiligung für Medentis angepackt.
Kontakt