Hygienestandards auf der Messe –
Ihre Gesundheit ist uns wichtig

Hygieneschutz
Die Einhaltung von Hygienestandards wird besonders im Messebereich immer wichtiger. Viele Menschen treffen aufeinander, es werden Kontakte geknüpft und geschäftliche Beziehungen gepflegt. Um Ihren Messeauftritt auch in Grippezeiten gesund zu meistern, ist es ratsam, sich an gewisse Hygienestandards zu halten. Mit ein paar Tipps und Tricks machen Sie Viren und Bakterien das Leben schwerer.

HIER ERFAHREN SIE MEHR ÜBER…

… die Einhaltung der Abstandsregelungen
… die passende Besucherzahl auf Ihrem Stand
… das Verhalten gegenüber Ihrer Messebesucher
… die richtige Ausstattung auf Ihrem Messestand
… die optimalen Hygieneartikel
… die Versorgung Ihrer Gäste
… den Umgang mit Werbegeschenken


1. Einhaltung der Abstandsregelung

Die Frage nach der Einhaltung des Abstandes auf Messen, stellt sich aktuell jeder. Wie soll es für Sie möglich sein, den optimalen Abstand zu gewährleisten und trotzdem noch eine erfolgreiche Messe zu haben? Wir bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten den Sicherheitsabstand einzuhalten. Für Messetische und Theken eignen sich Acrylglasscheiben als Schutz vor Bakterien und Viren. Diese gibt es in allen möglichen Maßen und Formen und lässt sich Ihren Bedürfnissen einfach anpassen. Außerdem sind sie leicht abwaschbar und einfach aufzubauen. Aufkleber auf dem Boden dienen als Wegweiser, damit die Besucher klar definierte Wege benutzen.

2. Die passende Besucherzahl auf Ihrem Stand

Wie viele Besucher Sie auf Ihren Stand einladen können, richtet sich in erster Linie nach der Größe Ihres Standes. Oft geben Veranstalter hier vorab eine Info raus, damit jeder Aussteller weiß, was einzuhalten ist. Grundsätzlich gilt, dass Menschentrauben auf Messeständen so gut es geht, vermieden werden sollen. Dies ist durch eine gut geplante Terminvergabe mit Ihren wichtigsten Kunden zu schaffen. Natürlich können Sie trotzdem die wichtigen Vorführungen von Produktneuheiten durchführen. Um dies etwas zu entzerren, ist es möglich, diese Vorführung zu filmen und an anderen Ecken des Messestandes zu streamen. So bekommen alle Messebesucher die relevanten Infos ohne, dass es zu einer Menschenansammlung kommt.

3. Verhalten gegenüber Ihrer Messebesucher

Durch das Aufsetzen des Mundschutzes ist es leider nicht möglich, den Kunden mit einem freundlichen Lächeln zu begrüßen. Daher sollten Sie besonders darauf achten, mit einem freundlichen Ton aufzufallen. Auch Ihre Augen können den Besucher freundlich empfangen.

BEACHTEN SIE DABEI:

Sollte ein Kunde die Abstände nicht richtig einhalten oder sich weigern Desinfektionsmittel zu benutzen, bleiben Sie höflich. Bitten Sie den Besucher nett um die Einhaltung der Hygienevorschriften.

4. Die richtige Ausstattung auf Ihrem Messestand

Bei Theken oder Sitzgruppen empfiehlt es sich Plexiglasscheiben zum Einsatz zu bringen und somit zusätzlichen Schutz zu gewährleisten. Besonders empfehlenswert sind außerdem kontaktlose Desinfektionsspender. Sie erfüllen hohe Standards und können problemlos überall in Ihren Stand integriert werden. Diese bieten wir sowohl zur Miete als auch zum Kauf an.
Natürlich ist die Benutzung eines Mundschutzes unumgänglich, um sich und Ihre Benutzer vor Ansteckungen zu schützen. Im Idealfall ist dieser auch mit Ihrem Logo oder neuen Messeslogan bedruckt. Abstandshalter auf dem Boden erleichtern die Koordination auf Ihrem Messestand und geben Ihren Besuchern eine sichere Hilfestellung. Wenn Sie einen Multitouch-Terminal oder iPads auf Ihrem Messestand verwenden, achten Sie darauf, dass es immer nur von einem Besucher benutzt wird. Anschließend sollten Sie die Oberflächen desinfizieren, damit der nächste Besucher ohne Risiko das digitale Element benutzen kann.

5. Die richtigen Hygieneartikel

Während der Messe sollten Sie genügend Hygieneartikel vor Ort haben. Dazu gehören Desinfektionsmittel für die Hände, Papierhandtücher und Desinfektionsmittel für die Oberflächen auf Ihrem Messestand. Achten Sie darauf, dass Sie zur Händedesinfektion Ethanol-basierte Mittel mit einem Gehalt ab 62 Prozent Ethanol verwenden. Während der gesamten Messedauer sollten Sie Ihren Mundschutz aufsetzen, um sich und andere zu schützen.

6. Versorgung Ihrer Gäste

Die Ausgabe von Getränken ist unter Einhaltung der Hygienerichtlinien auf den meisten Messen nach wie vor erlaubt. Hier eignen sich insbesondere geschlossene Getränkeflaschen mit Ihrem eigenen Branding. Auch kleine Aufmerksamkeiten wie Gummibärchen und Schokoladen sind nach wie vor eine Option.

7. Umgang mit Werbegeschenken

Natürlich dürfen Sie nach wie vor Give-aways auf Ihrem Messestand verschenken. Besonders Desinfektionsmittel oder Seifen mit Ihrem Logo darauf sind zur Zeit sehr gefragt. Um auf Hygiene zu achten sollte die Person, die das Give-away verteilt Handschuhe tragen.

Jetzt beraten lassen!

Kontakt